Zivildienst - Lebenshilfe Salzburg

ZIVILDIENST

„Der Zivildienst hat Einfluss auf mein weiteres Leben genommen. Ich weiß jetzt, was ich beruflich machen werde.“

Junge Menschen, die sich der Herausforderung des Zivildienstes bei der Lebenshilfe stellen, haben die Chance auf interessante Begegnungen, neue Erfahrungen und die Erweiterung ihrer sozialen Kompetenzen.
Zivildiener unterstützen die hauptberuflichen MitarbeiterInnen. Bei der Lebenshilfe sind sie vor allem in den Werkstätten und Wohnhäusern im Einsatz.
Der Zivildienst kann zu folgenden Terminen angetreten werden:

  • August
  • September
  • Oktober

Schauen Sie sich ein kurzes Video über den Zivildienst an:

Wie wird man Zivildiener bei der Lebenshilfe?

Bei Interesse füllen Sie bitte untenstehende Anfrage aus oder schicken sie per E-Mail mit Ihrem Lebenslauf an: zivildienst@lebenshilfe-salzburg.at. Wir werden diese ehestmöglich bearbeiten und Sie kontaktieren.

In weiterer Folge wird ein Gespräch mit der Einrichtungsleitung bzw. ein Schnuppertermin vereinbart. Verläuft dies für Sie und die Einrichtungsleitung positiv, werden Sie von uns als Wunschkandidat für die Lebenshilfe Salzburg gGmbH bei der Zivildienstserviceagentur (Nähere Infos siehe unter:  www.zivildienst.gv.at) angefordert.

 

Kontakt

Lebenshilfe-team-bettina-Langgartner

Bettina Langgartner, Bakk.phil. MA

Personal und Bildung
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg

+43 662 82 09 84-58

zivildienst@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe-Team-Yenal

Yenal Gören

Personal und Bildung
Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg

+43 662 82 09 84-47

zivildienst@lebenshilfe-salzburg.at


„Nach meiner handwerklichen Ausbildung und beruflichen Tätigkeit in der Industrie absolvierte ich in einer Werkstätte für Menschen mit Beeinträchtigung meinen Zivildienst bei der Lebenshilfe. Danach war mir klar, was ich wirklich will. Ich machte eine Ausbildung zum Ergotherapeuten und arbeite nun seit über 25 Jahren im sozialen Bereich. Eine gute Entscheidung!“

Guido Güntert, Geschäftsführer Lebenshilfe Salzburg