Freiwillig Aktiv

„Ich habe die Lebenshilfe als Zivildiener kennen gelernt und dann mein gesamtes Berufsleben in unterschiedlichen Aufgabenfeldern bei der Lebenshilfe verbracht. Wenn ich in Pension gehe, kann ich mir eine freiwillige Arbeit gut vorstellen.“

Freiwilliges Engagement

Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Freizeit in den Dienst der Lebenshilfe stellen möchten. Sie wollen andere an ihren Fähigkeiten teilhaben lassen, sie wollen Menschen kennen lernen, ihre soziale Kompetenz stärken oder sie befinden sich in einer Phase der beruflichen Neuorientierung und wollen Erfahrungen in einem anderen Tätigkeitsbereich sammeln.

Derzeit arbeiten ca. 500 Menschen aller Altersgruppen freiwillig in verschiedenen Bereichen der Lebenshilfe. So vielseitig das Angebot der Lebenshilfe ist, so vielfältig sind auch die Aufgabenbereiche für freiwillig Aktive!

 

Mögliche Tätigkeitsbereiche

  • Leitung und Unterstützung bei Freizeitaktivitäten
  • Arbeitsunterstützung in den Werkstätten
  • Besuchs- und Begleitdienst
  • Fahrtendienste 
  • Unterstützung bei Veranstaltungen

Sie bringen mit

  • Freude an der Begegnung mit Menschen
  • Zeit
  • Ein offenes Wesen und
  • Verlässlichkeit

Wir bieten Ihnen

  • Professionelle Einschulung, Fortbildungen und Begleitung
  • Fahrtkostenerstattung und Haftpflichtversicherung
  • Offiziellen Nachweis für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit (Ehrenamtspass)
  • Gemeinsame Feste und Ausflüge
  • Kompetenten Ansprechpartner

Wenn Sie sich bei uns freiwillig für Menschen mit intellektuellen Behinderungen engagieren wollen, freuen wir uns auf ein informelles Informationsgespräch. Sie sagen uns, was Sie gerne machen und wir suchen gemeinsam nach Umsetzungsmöglichkeiten Ihrer Idee.

Sie können uns aber auch eine Anfrage schicken:



oder melden Sie sich auf eine ganz konkrete Stelle aus unserem „Aktuell gesucht“

Aktuell gesucht

Obertrum: Lust auf Ahnenforschung

Hallein: Lust auf Wandern

Salzburg-Schallmoos: Lust auf Power-Sport

Salzburg-Stadt: Lust auf Kultur und Kirchen

Salzburg Stadt: Lust auf Kunst und Kegeln

Salzburg Stadt: Lust auf Pizza oder Espresso

Salzburg Stadt: Lust auf Tanzen oder Stadtbummel?

Salzburg Stadt: Lust auf Fußball

Salzburg Stadt: Stricken

Salzburg Stadt: Lesen, Basteln, Schwimmen

Salzburg Stadt: Lust auf Shop

Salzburg Stadt: Lust auf Zeit zu zweit

Straßwalchen: Freibad

Straßwalchen: Kochen

Mattsee: Spielen, Fahrrad fahren, musizieren

Oberndorf: Freizeitbegleitungen

Abtenau: Allerlei in Abtenau

St. Johann: Ausflüge-Kino-Essen

Kontakt

Harald Zimmermann

Harald Zimmermann

Freiwilligen-Management
Nonntaler Haupstraße 55
5020 Salzburg
+43 664 88 23 72 34
harald.zimmermann@lebenshilfe-salzburg.at


Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr bietet jungen Menschen ab 18 Jahren die Möglichkeit, 10 Monate lang Erfahrungen in einer sozialen Einrichtung zu machen. Für die Tätigkeit wird ein Taschengeld bezahlt und man ist sozialversichert.

Wer sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Lebenshilfe Salzburg interessiert, wendet sich bitte direkt an den

Verein zur Förderung freiwilliger sozialer Dienste
Kapitelplatz 6/3
5020 Salzburg
Tel. +43 (0)676 8776 3922
office.salzburg@fsj.at

Eine mögliche Zuweisung zu einer Einrichtung der Lebenshilfe Salzburg erfolgt über diesen Verein. Die Lebenshilfe Salzburg hat konkret 2 Möglichkeiten in der Stadt Salzburg und eine Möglichkeit im Lungau für die Leistung eines freiwilligen sozialen Jahres.

Das Freiwillige Soziale Jahr startet jeweils am 1. Oktober.

Kontakt

Lebenshilfe-Team-Yenal

Yenal Gören

Nonntaler Hauptstraße 55
5020 Salzburg

+43 662 82 09 84-47
yenal.goeren@lebenshilfe-salzburg.at

Lebenshilfe-team-bettina-Langgartner

Bettina Langgartner, Bakk.phil. MA