Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Ja zur Inklusion

Gütesiegel für Gesundheitsförderung

Höchste Auszeichnung in Österrreich für Investition in Mitarbeiter*innen

Bei der Lebenshilfe Salzburg steht die Wertschätzung der Mitarbeiter im Vordergrund. Dafür erhielt das Unternehmen das Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsvorsorge“.

Die Lebenshilfe hat in den letzten Jahren ein breites Paket an Maßnahmen für die rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschnürt, die alle Lebenszyklen berücksichtigen. „Die Arbeit mit Menschen ist sinnstiftend und erfüllend, aber auch oft sehr fordernd. Deshalb haben wir in den letzten Jahren intensiv in die Zufriedenheit und Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter*innen investiert", so Personalchef Gerhard Schebeck.

Das Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ wird für einen Zeitraum von 3 Jahren vergeben. Dann werden die Maßnahmen neu überprüft und bewertet. Schebeck: „Für uns heißt das: am Ball bleiben.  Wir suchen Junge, Ältere, gut Ausgebildete und Quereinsteiger*innen. Für all diese Zielgruppen eine gute Arbeitgeberin zu sein ist unser Ziel!“.

Das Gütesiegel „Betriebliche Gesundheitsvorsorge“ erhielt die Lebenshilfe Salzburg für Maßnahmen, wie:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fortbildungsprogramm
  • Angebote für Mitarbeiter*innen 50+
  • Auszeitmodelle
  • Partizipative Führungskultur
  • Regelmäßige Mitarbeiter*innen Befragung
  • Zahlreiche Auszeichnungen für Innovation

Zurück


Nach oben
Facette